Fachtagung Von der Schule zum Beruf

Inhalt
Im Übergang von der Schule in den Beruf sind Jugendliche heute vermehrt auf Unterstützung angewiesen. Vielfältige Angebote haben sich in der Vergangenheit etabliert. Lehrpersonen, Sozialarbeitende, Sonderpädagoginnen, Arbeitsagogen und Berufsberatende begleiten Jugendliche in unterschiedlichen Phasen der beruflichen Übergänge. Die anspruchsvolle, pädagogische Arbeit erfordert geeignete methodische Handlungsansätze. In den letzten Jahren sind viele Ansätze und Instrumente entwickelt worden, um Jugendliche gezielt auf die Anforderungen der Beruflichen Orientierung und Ausbildungsplatzsuche vorzubereiten. Sie dienen dazu, Potentiale auszuloten, Entwicklungsbedarf zu diagnostizieren und Selbst-, Sozial-, Methoden- und Fachkompetenzen zu fördern und Jugendliche auf die Berufsbildung vorzubereiten. Dabei sind je nach Kontext und Zielgruppe unterschiedliche Zugänge erforderlich.
Zum zweiten Mal findet nun in Kooperation zwischen der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW und der Pädagogischen Hochschule FHNW die Fachtagung «Von der Schule zum Beruf» statt, um Fragen zum methodischen Handeln zu diskutieren.

Zielpublikum
Fachpersonen, die Jugendliche in unterschiedlichen Angeboten im Bildungs-, Arbeitsmarkt- und Sozialsystem bei der Beruflichen Orientierung, der Ausbildungsplatzwahl und bei der Vermittlung von Angeboten unterstützen: 

  • Lehrpersonen der Sekundarstufe I und II (Brückenangebote)
  • Sozialarbeitende
  • Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen
  • Berufsfachpersonen sowie Arbeitsagoginnen und Arbeitsagogen in Berufsintegration- und -vorbereitungsangeboten
  • Berufsintegrationscoachs
  • Berufsberatende
  • Vereine, Verbände, Stiftungen, die sich für die Weiterbildung im Bereich Berufliche Orientierung, Berufsintegration einsetzen.

 

Weitere Kursinfos  

Zum Anbieterportrait von Hochschule für Soziale Arbeit FHNW

Datum: Samstag, 28. Oktober 2017
Ort: Olten, Riggenbachstrasse 16
Preis: CHF 280.-
Code: K29
Dauer: 1 Tag
ReferentIn: Dorothee Schaffner, Annamarie Ryter, Angela Rein, Lalitha Chamak


 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mail-Empfänger)